Wolkersdorf im Weinviertel

48° 23.11' N | 016° 30.91' O | 174 Meter | Auf Karte anzeigen

Blog | Auswirkungen eines Vulkanausbruchs auf wetter-wolkersdorf

27.09.2022 10:25

Station:Vantage Pro2
Software:weewx v4.5.1
Weewx Laufzeit:0 Tage, 1 Stunde, 2 Minuten
Server Laufzeit:0 Tage, 1 Stunde, 3 Minuten

Auswirkungen eines Vulkanausbruchs auf wetter-wolkersdorf

16.01.2022 14:40

Wetterfühlige aufgepasst: Hunga Tonga-Hunga Haʻapai könnte ihr Wohlbefinden gestern Abend beeinflusst haben. Der ca. 16750 km von Wolkersdorf entfernte Vulkan brach in den Morgenstunden (MEZ) des gestrigen Samstags aus, die massive Eruption verursachte einen Tsunami im Pazifikraum und stieß eine Aschewolke bis in knapp 19 km Höhe aus. Die von der Eruption ausgelöste Druckwelle konnte bis ans andere Ende der Welt registriert werden, die Barometer in Mitteleuropa schlugen ab etwa 20 Uhr an – so auch in Wolkersdorf, wo der Durchgang der Druckwelle um 20:30 Uhr erfolgte, ca. 15 Stunden nach dem Ausbruch des Vulkans. Ein weiteres, schwächeres Drucksignal um ca. 02:15 Uhr ist sehr wahrscheinlich auf die aus anderer Richtung über die Erde wandernde Druckwelle zurückzuführen.

HUNGATONGA

Abgesehen von einem kurzzeitigen Druckanstieg von 0,5 hPa wird das in unseren Breiten die einzige atmosphärische Auswirkung des Vulkanausbruchs bleiben. Zwar war die Eruption unter den stärksten der vergangenen Jahre, für eine nachhaltige Beeinflussung des Weltklimas a la Tambora (auch schon wieder mehr als 200 Jahre her: Das „Jahr ohne Sommer“ 1816) wurde aber zu wenig Auswurfmaterial in die Stratosphäre geschleudert.